Hinten:Harald Möller, Edwin Eirich, Gabriel Raab, Bastian Finn, Luis Kretz, Benjamin Hackbusch, Andrej Ketschmann, Horst Tong

Vorne:Jannik Nüchter, Nils Tong, Marvin Gibian, Lars Schlemmer, Dennis Wasilikow, Steven Karle, Florian Rüttiger, Niklas Martin

Fehlen: Leon Benkert, Julian Büchner, Noah Söder, Niklas Kessler, Sean Klein



1. Spieltag:

SG Frankenbrunn - JFG Sinntal/Schondratal 2          0:7

Torschützen:  G. Raab, N. Söder  2 x , B. Hackbusch, N. Tong, D. Wasilkow, E. Eirich

Verdienter Sieg im ersten Punkspiel.

 

PS:  Bad Kissingen und Hammelburg haben ihre Mannschaften zurückgezogen .

 

2. Spieltag:

SG Unterweissenbrunn  -  JFG Sinntal/Schodratal 2     1:2

Torschützen:  G. Raab,  L. Kretz (Strafstoß)

Es war das erwartet schwere Spiel da Unterweisenbrunn schon drei Punktspiele bestritten hatte. Am Ende war es ein verdienter Sieg mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung.

 

3. Spieltag:

SG Münnerstadt  -  JFG Sinntal/Schondratal 2       4:3

Torschützen:  L. Schlemmer  2 x ,  N. Martin

Mit nur 11 Feldspielern angereist verliesen uns am Ende die Kräfte nachdem wir noch zur Halbzeit mit 3:0 und einem excellenten Konterspiel geführt hatten.

Zu allem Übel verletzten sich noch zwei Spieler und wir verloren das Spiel in der Nachspielzeit unglücklich .

 

4.Spieltag:

SG Elfershausen  -  JFG Sinntal/Schondratal 2     2:3

Torschützen:  G. Raab, N. Martin, D. Wasilkow

Bei diesem Spiel hatten wir endlich wiedereinmal genügend Wechselspieler dabei das uns am Ende einen glücklichen aber verdienten Sieg einbrachte.

 

5. Spieltag:

JFG Sinntal /Schondratal 2   -  SG Niederlauer    1:2

Torschütze: L. Kretz

Das Spiel stand im Gegensatz zur Vorwoche wieder unter keinem günstigen "Stern". Hatten wir wieder nur 11 Feldspieler zu Verfügung und wie es der "Teufel" will veletzte sich wieder ein Spieler und wir verloren unglücklich . 

 

6. Spieltag:

SG Oberleichtersbach  -  JFG Sinntal/Schondratal 2     0:3

Torschützen : 2 x   N. Martin , M. Gibian

Das Flutlichtspiel in Oberleichtersbach konnten wir aufgrund einer Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit für uns entscheiden. Wenn wir genügend Personal

an Bord haben wie an diesem Abend können wir mit jedem Gegner in dieser Liga mithalten.

 

7. Spieltag:

JFG Oberes Werntal  -  JFG Sinntal/Schondratal 2    4:0

Torschützen :  Fehlanzeige

Auch wenn wir dieses Spiel am Ende verdient verloren haben hatten wir auch einige Möglichkeiten Tore zu schiessen. Die Einstellung einiger Spieler ließ an diesem Abend zu wünschen übrig.

 

8. Spieltag:

SG Steinach  -  JFG Sinntal/Schodratal 2      9:0

Torschützen:  Fehlanzeige

Eine heftige "Klatsche" bekamen wir gegen Steniach. Nachdem wir schon sehr früh in Rückstand geraten sind wurde spätestens nach dem 2:0 für Steinach das Fußbalspielen eingestellt und wir verloren verdient auch in dieser Höhe !!!! . Das es ohne Training wie die letzten zwei Wochen nicht geht wurde hoffentlich jedem Spieler nach dieser Abfuhr klar.

 

9. Spieltag:

SG Stockheim  -  JFG Sinntal/Schondratal 2   1:5

Torschützen:  2 x  N. Kessler , 2 x  B. Hackbusch ,  C. Rüttiger

Gut erholt nach den beiden Niederlagen und nach einer ansprechenden Trainingseinheit gewannen wir das Spiel gegen Stockheim verdient. Guten Kombinationsfußball wurde gezeigt und schöne Tore wurden erzielt. Was allerdings besser werden muss sind die Torabschlüsse. Wir haben gefühlte 7 klare Torchancen vergeben bis wir den ersten Treffer erzielten. 

 

10. Spieltag:

SG Stralsbach  -  JFG Sinntal/Schondratal 2    2:2

Torschützen: G. Raab,  N. Tong 

In einem emotionalen und an der Grenze des erlaubten an Härte geführten Spieles (wir hatten am Ende  3 Verletzte Spieler zu beklagen) konnten wir mit einem verdienten unentschieden nach Hause fahren.

 

11. Spieltag:

SG Waldberg  -  JFG Sinntal/Schondratal 2    3:5

Torschützen:  2 x  N.Martin,  L. Kretz, B. Hackbusch, N. Tong

Obwohl wir wieder nur mit 11 Feldspielern in Waldberg angetreten sind muss man der Mannschaft für die Einstellung an diesem Tag ein Lob aussprechen. Es war ein umkämpftes und intensives Spiel. Am Ende sprang ein vedienter Sieg zum Ende der Vorrunde heraus und lässt uns wieder etwas optimistischer auf die Tabelle schauen.  Was man mit einer geschlossen Mannschaftleistung erreichen kann hat man an diesem verregneten Nachmittag gesehen.

 

PS: Wir möchten uns nochmal an dieser Stelle für die Unterstützung der B-Junioren bedanken die uns bei unserem kleinen Kader sehr oft ausgeholfen haben , denn ohne die Jungs hätten wir das eine oder andere Spiel wegen Spielermangel absagen müssen . Was passiert hat man in Bad Kissingen und Hammelburg gesehen die wurden vom Spielbetrieb ausgeschlossen oder mussten zurückziehen. Also   DANKE   nochmal an alle die unsere Mannschaft unterstützt haben.