U - 19/1

Spielklasse:

Kreisliga Rhön

Tabelle und Ergebnisse:

Trainer:   Peter Leitsch 

 

 

Trainer:   Peter Leitsch
Betreuer: Knüttel Jochen

Heimspiele in Riedenberg

Kader:

Tor:
Müller Marius, Müller Manuel

Abwehr und Mittelfeld:
Fischer Sebastian, Huppmann Ronny, Leitsch Carsten, Lother Maximilian, Mangold Felix, Metz Moritz, Schumm Nick, Wittmann Marcel

Sturm:
Hergenröther Lukas, Statt Lorenz, Tesar Felix

 

 

22. Spieltag:

JFG Sinntal-Schondratal - JFG Oberes Streutal
Ergebnis: 3 : 2  (Halbzeit 1 : 0)

Torfolge
1 : 0 Luca Rüttger (29. Minute)
2 : 0 Lukas Hergenröther (55. Minute)
3 : 0 Ronny Huppmann (62. Minute)
3 : 1 JFG Oberes Streutal (70. Minute)
3 : 2 JFG Oberes Streutal (77. Minute)

Im letzten Spiel der laufenden Runde gab es trotz mäßiger Leistung noch einen verdienten Heimerfolg. Bei hochsommerlichen Temperaturen war nicht viel mehr als ein Sommer-Kick zu erwarten.

Die Mannschaft beendet die Saison auf dem 6. Tabellenplatz.

 

Pl. Verein Spiele S U N Torverh. Tordiff. Pkt. Trend
1 (SG) TSV Oberthulba 22 17 3 2 75 : 18 57 54
2 (SG) TV Jahn Winkels 22 14 2 6 66 : 36 30 44
3 (SG) SV Ramsthal 22 12 2 8 73 : 37 36 38
4 (SG) DJK Langenleiten 22 11 3 8 58 : 48 10 36
5 JFG Grabfeld 22 9 8 5 49 : 47 2 35
6 1. JFG Sinntal /​ Schondratal 22 10 4 8 56 : 55 1 34
7 (SG) 1. FC Eibstadt 22 10 4 8 51 : 42 9 34
8 (SG) TSV Münnerstadt 22 7 5 10 37 : 49 -12 26
9 JFG Oberes Streutal 22 6 3 13 37 : 58 -21 21
10 (SG) VfR Stadt Bischofsheim 22 5 6 11 34 : 62 -28 21
11 (SG) DJK Salz 22 3 6 13 38 : 69 -31 15
12 1. JFG Rhön 22 3 4 15 14 : 67 -53 13

 

 

21. Spieltag:

(SG) TSV Münnerstadt - JFG Sinntal-Schondratal
Ergebnis: 1 : 4  (Halbzeit 0 : 1)

Torfolge
0 : 1 Lukas Hergenröther (18. Minute)
0 : 2 Lukas Hergenröther (57. Minute)
1 : 2 (SG) TSV Münnerstadt (76. Minute)
1 : 3 Lukas Hergenröther (85. Minute)
1 : 4 Lukas Hergenröther (90. Minute)

Einen schönen Auswärtssieg erzielte unsere Mannschaft in Münnerstadt.

Unser Goalgetter Lukas war mit 4 Toren wieder einmal sehr erfolgreich. 20 Tore in 16 Spiele ist eine tolle Leistung für unseren LANGEN !!!

 

20. Spieltag:

JFG Sinntal-Schondratal - (SG) FC Eibstadt
Ergebnis: 3 : 0  (Halbzeit 2 : 0)

Torfolge
1 : 0 Nick Schumm (9. Minute)
2 : 0 Lukas Hergenröther (28. Minute)
3 : 0 Carsten Leitsch (68. Minute)

Nach dem Katastrophenspiel gegen Ramsthal, zeigte die Mannschaft ein ganz starke Leistung. Vielleicht sogar die Beste in der laufenden Runde und gewann hochverdient das Heimspiel.

 

18. Spieltag:

(SG) SV Ramsthal - JFG Sinntal-Schondratal
Ergebnis: 8 : 2  (Halbzeit 2 : 1)

Torfolge

ohne Worte ...

 

19. Spieltag:

JFG Sinntal-Schondratal - (SG) TV Jahn Winkels
Ergebnis: 3 : 1  (Halbzeit 0 : 1)

Torfolge
0 : 1 (SG) TV Jahn Winkels (22. Minute)
1 : 1 Daniel Bengart (47. Minute)
2 : 1 Lukas Hergenröther (70. Minute)
3 : 1 Daniel Bengart (80. Minute)

Drei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt gegen den aktuellen Tabellenzweiten.

In der ersten Halbzeit waren die Gäste von der SG aus Winkels das bessere Team und führten verdient mit 1:0 zur Halbzeit. Unsere Mannschaft zeigte nach der Pause aber eine tolle Reaktion und spielte stark auf. Vielleicht sogar die beste Leistung in der laufenden Saison.

Daniel Bengart erzielte mit Beginn der zweiten Hälfte den Ausgleich. Weitere Chancen wurden herausgespielt, Lukas erzielte die wichtige Führung und nach dem 3:1 war der Sieg perfekt.

 

persönlicher Bericht von Peter Leitsch  laughing

 

 

17. Spieltag:

JFG Sinntal-Schondratal - (SG) VfR Stadt Bischofsheim
Ergebnis: 2 : 2  (Halbzeit 0 : 1)

Torfolge
0 : 1 (SG) VfR Stadt Bischofsheim (11. Minute)
1 : 1 Ronny Huppmann (68. Minute)
1 : 2 (SG) VfR Stadt Bischofsheim (73. Minute)
2 : 2 Dennis Wasilkow (85. Minute)

Einen weiteren Punkt gegen den Abstieg erkämpften sich unsere Jungs am Samstag Nachmittag in Riedenberg. Die ersten 20 Minuten waren wir überhaupt nicht im Spiel. Ein Fehlpass im Mittelfeld, Stellungsfehler der Abwehrspieler und unser Tormann lief den langen Ball nicht ab. So erzielten die Gäste die frühe Führung. Die aggressive Spielweise gegen uns wurden vom Schiedsrichter nicht unterbunden und wenn unsere Spieler dagegen hielten wurde auch nur das kleinste Foul bzw. Beschwerde mit Freistoß und Gelb gegen uns gepfiffen. Bei einem direkten Freistoß von unserem Kapitän Nick Schumm und einer Großchance von unseren Stürmern wäre der Ausgleich vor der Halbzeit möglich gewesen. So gingen wir mit einem knappen Rückstand unglücklich in die Pause.

In der zweiten Halbzeit waren wir das bessere Team. Leider wurden einige gute Möglichkeiten vergeben bis Ronny Huppmann den mehr als verdienten Ausgleich erzielte. Nach einem Konter der Gäste klärten wir zur Ecke. Diese zirkelte der Stürmer direkt auf das Tor. Unser Torhüter unterschätzte den Ball und wir lagen erneut zurück. Mit Ronny und Carsten als zusätzliche Mittelstürmer neben Lukas setzten wir voll auf Angriff. Den erneuten Ausgleich erzielte Dennis der einem langen Ball nach setzte. Mit dem Schlusspfiff hatten wir die letzte Großchance. Leider sprang der Ball Ronny unglücklich an das Bein und der Ball kullerte am langen Eck vorbei.

Ein wichtiger Punkt für die Moral !! Mit etwas mehr Glück und einem neutralen Schiedsrichter wäre ein Sieg verdient gewesen.

 

persönlicher Bericht von Achim Feuerstein tongue-out 

 

 

16. Spieltag:

JFG Rhön - JFG Sinntal-Schondratal
Ergebnis: 2 : 0  (Halbzeit 1 : 0)

Torfolge
1 : 0 JFG Rhön (11. Minute)
2 : 0 JFG Rhön (90 +2. Minute)

Am Mittwoch Abend mussten wir beim Tabellenletzten antreten. Ein ganz schwaches Spiel boten beide Teams. Die Heimelf ging mit Ihrem ersten Torschuss in Führung und verteidigte diese bis zum Ende. Dieses Spiel hätten wir nie verloren, wenn wir unsere Möglichkeiten genutzt hätten. Aber teilweise wurden diese kläglich vergeben. In der Nachspielzeit kassierten wir noch das 2:0 was aber nicht mehr wichtig war.

So haben wir drei wichtige Punkte für den endgültigen Klassenerhalt verschenkt !!

 

14. Spieltag:

JFG Grabfeld - JFG Sinntal-Schondratal
Ergebnis: 2 : 2  (Halbzeit 0 : 0)

Torfolge
0 : 1 Dennis Wasilkow (50. Minute)
1 : 1 JFG Grabfeld (78. Minute)
1 : 2 Dennis Wasilkow (83. Minute)
2 : 2 JFG Grabfeld (90. +3 Minute)

Wichtiger Auswärtspunkt im Nachholspiel

In der ersten Halbzeit gab es auf beiden Seiten kaum Torchancen. Unsere Führung hätte Carsten Leitsch erzielen können, aber leider knallte sein Freistoß an den Pfosten. Die Heimelf erzielte kurz danach das 1:0. Nach Rücksprache mit dem Spieler gab er zu, den Ball mit der Hand gespielt zu haben.
GROSSER RESPEKT AN DIESER STELLE !!

Zu Beginn der zweiten Hälfte war die Heimelf besser im Spiel und eindeutig stärker. Nach einem Abwehrfehler erzielte U17-2 Kapitän Dennis Wasilkow die überraschende Führung für uns. Unser Gegner hatte weiterhin mehr vom Spiel und erzielte zurecht den Ausgleich. Wir konnten trotzdem noch einmal in Führung gehen. In der Nachspielzeit viel der erneute Ausgleich, was anhand vom Verlauf her, mehr als verdient war.

Wir hatten einen starken Gegner, haben dagegen gehalten und können mit dem Punkt sehr zufrieden sein.

Ein Dank wieder einmal an die sieben Spieler von der U17, die ausgeholfen haben !!!


persönlicher Bericht von Peter Leitsch
  laughing

 

11. Spieltag:

JFG Oberes Streutal - JFG Sinntal-Schondratal
Ergebnis: 1 : 1 (Halbzeit 1 : 0)

Torfolge:
1 : 0 JFG Oberes Streutal (38. Minute)
1 : 1 Carsten Leitsch (59. Minute)

Glücklicher Punktgewinn beim Auswärtsspiel

Auf dem alten Trainingsplatz war ein normales Spiel nicht möglich. Der Platz war klein, abfallend und sehr holprig. Ein klarer Vorteil für die Heimelf.
Im Gegensatz zum Hinspiel war der Gastgeber kaum wieder zu erkennen und in der ersten Halbzeit die klar bessere Mannschaft. Die wenigen Angriffsversuche von unserem Team wurden durch die starken Innenverteidiger rigoros geklärt. Unser Sturmführer Lukas Hergenröther hatte einen schweren Stand und während dem ganzen Spiel keine Möglichkeit gefährlich auf das Tor zu schießen.

Der Gastgeber dagegen große Torchancen. Diese wurden teils kläglich vergeben oder ein Abwehrspieler von uns blockte im letzten Moment ab oder unser Tormann Marius Müller hielt super. Ein unberechtigter Elfmeter schoss der einheimische Stürmer mit dem Pausenpfiff an den Pfosten.
Somit gingen wir nur mit 0 : 1 sehr glücklich in die Pause. Es hätte leicht 0 : 3 stehen können.

Nach dem Pausenpfiff ein verändertes Bild. Wir spielten nun bergab und zwangsläufig ergaben sich die Tormöglichkeiten. Der Ausgleich war aber eher zufällig als Carsten mit einem Aufsetzer den Torhüter bezwang. Das Spiel wog hin und her mit Möglichkeiten auf beiden Seiten und wieder hatten wir das nötige Glück auf unserer Seite als 2 Großchancen der Heimmannschaft nicht genutzt wurden. Mit einem indirekten Freistoß am Elfmeterpunkt hätten wir kurz vor Schluss sogar gewinnen können, aber leider ging der Ball knapp über das Tor.

persönlicher Bericht von Achim Feuerstein tongue-out 

 

 

15. Spieltag:

JFG Sinntal-Schondratal - (SG) DJK Salz
Ergebnis: 3 : 1 (Halbzeit 1 : 0)

Torfolge:
1 : 0 Niklas Fischer (13. Minute)
2 : 0 Dominik Cimala (58. Minute)
2 : 1 (SG) DJK Salz (62. Minute)
3 : 1 Lukas Hergenröther (85. Minute)

Drei wichtige Punkte gelangen uns im Heimspiel gegen den Tabellenvorletzten aus Salz !!

Die erste Halbzeit war ein ziemlich ausgeglichenes Spiel mit wenig Torchancen auf beiden Seiten. Mit der ersten großen Möglichkeit erzielten wir durch Niklas Fischer die wichtige Führung. Auch nach der Pause ging es so weiter. Nach einem Eckball erhöhten wir durch Dominik Cimala auf 2:0. Darauf hin stellten die Gäste um und wollten mehr Druck erzielen. Dies gelang mit dem schnellen Anschlusstreffer. Einige unserer Kontermöglichkeiten blieben ungenutzt und so erzielte Lukas den entscheidenden Treffer erst kurz vor Spielende.

Am Ende war der Sieg verdient, denn wir investierten mehr in das Spiel. Diese Woche spielen wir noch gegen zwei weitere Mannschaften aus dem Tabellenende. Mit der gleichen Einstellung können wir weitere Punkte für den Klassenerhalt sammeln.

persönlicher Bericht von Peter Leitsch  laughing

 

14. Spieltag:

JFG Grabfeld - JFG Sinntal-Schondratal
Ergebnis:  :   (Halbzeit  : )

Torfolge:

 

13. Spieltag:

(SG) DJK Langenleiten - JFG Sinntal-Schondratal
Ergebnis: 4 : 0  (Halbzeit 0 : 0)

Torfolge:
1 : 0 (SG) DJK Langenleiten (60. Minute)
2 : 0 (SG) DJK Langenleiten (64. Minute)
3 : 0 (SG) DJK Langenleiten (82. Minute)
4 : 0 (SG) DJK Langenleiten (88. Minute)

In der Startelf standen 7 Spieler von der U17 und wir hielten lange das 0:0. Bei einem Lattenschuss und zwei Paraden von unserem Torhüter hatten wir in der ersten Halbzeit auch das nötige Glück. Die wenigen Kontermöglichkeiten wurden von der aggressiven Heimelf schnell unterbunden. Einen möglichen Elfmeter verweigerte uns der sonst gut pfeifende Schiedsrichter. Als die Kraft der Spieler nach ließ, die Jungs hatten bereits am Freitag gespielt, erhöhte die Heimelf Tor um Tor und gewann letztlich verdient. Das Hinspiel haben wir noch 5:1 gewonnen, aber von der damaligen Startelf sind nur noch 4 Spieler übrig geblieben ...

persönlicher Bericht von Achim Feuerstein tongue-out 

 

12. Spieltag:

(SG) TSV Oberthulba - JFG Sinntal-Schondratal
Ergebnis: 5 : 0  (Halbzeit 1 : 0)

Torfolge:
1 : 0 (SG) TSV Oberthulba (23. Minute)
2 : 0 (SG) TSV Oberthulba (57. Minute)
3 : 0 (SG) TSV Oberthulba (65. Minute)
4 : 0 (SG) TSV Oberthulba (88. Minute)
5 : 0 (SG) TSV Oberthulba (90. Minute)

Chancenlos waren wir beim Tabellenführer. Ohne einige Glanzparaden von U17 Torhüter Niklas Fischer wäre die Niederlage deutlich höher ausgefallen.

 

11. Spieltag:

JFG Oberes Streutal - JFG Sinntal-Schondratal
Ergebnis:  :  (Halbzeit  : )

Torfolge:

 

 

10. Spieltag:

JFG Sinntal-Schondratal - TSV Münnerstadt
Ergebnis: X : 0

Torfolge:

Wegen Spielermangel traten die Gäste nicht an. Aufgrund unseres Nachholspiels am kommenden Dienstag Abend und dem Auswärtsspiel am Samstag stimmten wir einer kurzfristigen Spielverlegung am heutigen Vormittag nicht zu. Somit erhalten wir die Punkte am grünen Tisch.

 

9. Spieltag:

(SG) FC Eibstadt - JFG Sinntal-Schondratal
Ergebnis: 5 : 4 (Halbzeit 2 : 1)

Torfolge:
1 : 0 (SG) FC Eibstadt (5. Minute)
2 : 0 (SG) FC Eibstadt (16. Minute)
2 : 1 Daniel Kuznetzow (33. Minute)

3 : 1 (SG) FC Eibstadt (49. Minute)
3 : 2 Lukas Hergenröther (53. Minute)
3 : 3 Tim Weimann (62. Minute)
3 : 4 Ronny Huppmann (73. Minute)
4 : 4 (SG) FC Eibstadt (79. Minute)
5 : 4 (SG) FC Eibstadt (84. Minute)


Mit nur 11 Spieler traten wir am Samstag Nachmittag in Kleineibstadt gegen den Tabellenzweiten an. Leider wurde die Anfangsphase verschlafen und wir lagen früh zurück. Unser U17 Goalgetter Kuzi verkürzte vor der Halbzeit. Eine Unachtsamkeit zu Beginn der zweiten Halbzeit führte wiederum zu einem zwei Tore Rückstand. Die Mannschaft kämpfte sich toll zurück und ging innerhalb von 20 Minuten nach Toren von Tim, Lukas und Ronny sogar in Führung. Nach einem langen Pass klärte unser Torwart Marius Müller den Ball per Fußabwehr klar vor dem Gegenspieler. Eine Schauspieleinlage des Stürmers reichte und zu unserem entsetzten zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt. Kurz danach wieder ein Pfiff, wieder Elfmeter und die Spieler "kochten" was zu Zeitstrafen gegen uns führte. Aufgrund des Spielverlaufes hätten wir mindestens einen Punkt verdient.

Es wäre sogar ein Sieg möglich gewesen, wenn wir in voller Besetzung gespielt hätten und / oder mindestens einen Auswechselspieler.


Leider ist für einige Jungs das Fußball spielen nicht mehr so wichtig und lassen den Rest der Truppe und Trainer mit Betreuern hängen !!
Sehr traurig crycrycry

Ein DANK wieder einmal an die U17 Jungs - Schmitti, Kuzi, Tim und Moritz F. für das aushelfen.

Bericht von SPION tongue-out 

 

8. Spieltag:

(SG) TV Jahn Winkels - JFG Sinntal-Schondratal
Ergebnis: 6 : 3 (Halbzeit 5 : 2)

Torfolge:
0 : 1 Lukas Hergenröther (5. Minute)
1 : 1 (SG) TV Jahn Winkels (18. Minute)
2 : 1 (SG) TV Jahn Winkels (27. Minute)
3 : 1 (SG) TV Jahn Winkels (37. Minute)
4 : 1 (SG) TV Jahn Winkels (40. Minute)
4 : 2 Lukas Hergenröther (41. Minute)
5 : 2 (SG) TV Jahn Winkels (45. Minute)
5 : 3 (SG) Ronny Huppmann (60. Minute)
6 : 3 (SG) TV Jahn Winkels (67. Minute)

Mit dem aller letzten Aufgebot und nur einem Auswechselspieler - 5x U17 Spieler in der Startelf, einige davon hatten schon am Freitag Abend gespielt - versuchten wir unser Bestes. In Normalbesetzung hätten wir gute Chancen auf den Sieg gehabt. So haben wir den Anschluss an den zweiten Tabellenplatz erst einmal verloren. Nächstes Wochenende ist wegen Kirmes spielfrei.

Bericht von SPION tongue-out 

 

BFV Pokal - FINALE:

JFG Sinntal-Schondratal - JFG Oberes Streutal
Ergebnis: 5 : 2 (Halbzeit 3 : 0)

Torfolge:
1 : 0 Lukas Hergenröther (2. Minute)
2 : 0 Lukas Hergenröther (18. Minute)
3 : 0 Lukas Hergenröther (43. Minute)
4 : 0 Nick Schumm (53. Minute)
4 : 1 JFG Oberes Streutal (63. Minute)
4 : 2 JFG Oberes Streutal (67. Minute)

5 : 2 Sebastian Fischer (82. Minute)

Voll konzentriert von Anfang gingen unsere Jungs ins Finale. Mit dem ersten Angriff gingen wir nach einem Steilpass früh in Führung. Die Gäste versuchten mit Kampf im Spiel zu bleiben, aber der nächste Fehler wurde erneut von Lukas Hergenröther bestraft. Marius Müller verhinderte den Anschlusstreffer und bei einem Lattenschuss hatten wir das nötige Glück. Weitere Möglichkeiten von uns wurden leider vergeben. Mit dem dritten Treffer vor der Halbzeit erzielte Lukas seinen Hattrick. Unser Spielführer Nick Schumm erhöhte mit einem Schuss ins lange Eck nach der Halbzeit auf 4:0. Mit der sicheren Führung im Rücken wurde dann zu wenig Fußball gespielt. Bei uns schlich sich der Schlendrian ein und die Gäste verkürzten. Als Sebastian Fischer einen Freistoß in den 16er schlug landete dieser zur Überraschung aller im Tor. Das Spiel war für uns entschieden.

somit P O K A L S I E G E R

Wir haben uns für die nächste Runde im Bezirkspokal im Frühjahr 2017 qualifiziert und treffen auf einen noch zu ermittelten Gegner.

 

persönlicher Bericht von Achim Feuerstein  cool

 

7. Spieltag:

JFG Sinntal-Schondratal - (SG) SV Ramsthal
Ergebnis: 3 : 6 (Halbzeit 1 : 2)

Torfolge:
1 : 0 Lukas Hergenröther (3. Minute)
1 : 1 (SG) SV Ramsthal (12. Minute)

1 : 2 (SG) SV Ramsthal (45. Minute)
1 : 3 (SG) SV Ramsthal (48. Minute)
1 : 4 (SG) SV Ramsthal (49. Minute)
1 : 5 (SG) SV Ramsthal (77. Minute)
2 : 5 Lukas Hergenröther (84. Minute)
2 : 6 (SG) SV Ramsthal (85. Minute)
3 : 6 Ronny Huppmann (88. Minute)

.... schwache Leistung

So gewinnt MANN in der Kreisliga gegen solche Gegner kein Spiel. Nur Torwart Marius Müller mit einigen guten Paraden und Lukas Hergenröther zeigten Normalform.

Trotz schneller Führung passte nicht viel. Die Vorentscheidung viel kurz vor der Halbzeit als der Gästetorhüter einen tollen Schuss von Edwin Eirich aus dem Winkel fischte und der Schiedsrichter einen möglichen Elfmeter nicht für uns pfiff. Auf der anderen Seite zeigte er für ein ähnliches Foul zur Überraschung auf den Punkt. So gingen wir statt einer knappen Führung mit Rückstand in die Pause. Ein Doppelschlag zu Beginn der zweiten Halbzeit und die Partie war entschieden. Vor allem in der zweiten Halbzeit steckten unsere Jungs auf ....

 

Bericht von SPION tongue-out 

 

6. Spieltag:

(SG) SV Burgwallbach - JFG Sinntal-Schondratal
Ergebnis: 2 : 4 (Halbzeit 0 : 3)

Torfolge:
0 : 1 Lukas Hergenröther (25. Minute)
0 : 2 Lukas Hergenröther (37. Minute)
0 : 3 Lukas Hergenröther (43. Minute)
0 : 4 Lukas Hergenröther (65. Minute)
1 : 4 (SG) SV Burgwallbach (76. Minute)
2 : 4 (SG) SV Burgwallbach (89. Minute)

Vierter Sieg in Folge

Lange stand es 0:0. Von unserer Mannschaften wurden zwei Großchancen vergeben, aber auch die Heimelf hatte die Möglichkeit zur Führung. Nach dem 1:0 durch Lukas Hergenröther hatten wir das Spiel im Griff. Vom Gastgeber kam nichts mehr und Lukas machte seinen Hattrick perfekt.

Mitte der zweiten Halbzeit erhöhte erneut Lukas auf 4:0. Mit der sicheren Führung wurden wir etwas nachlässig und der Gastgeber konnte noch verkürzen.

 

Bericht von SPION tongue-out 

 

5. Spieltag:

JFG Sinntal-Schondratal - JFG Rhön
Ergebnis: 6 : 0 (Halbzeit 6 :0 )

Torfolge:
1 : 0 Nick Schumm (18. Minute)
2 : 0 Tom Hornung (25. Minute)
3 : 0 Dominik Cimala (29. Minute)
4 : 0 Nick Schumm (38. Minute)
5 : 0 Maxi Lother (40. Minute)
6 : 0 Nick Schumm (44. Minute)

Gegen einen schwachen Gegner genügten 45 Minuten um eine 6:0 Führung zu erzielen. Fast jeder Schuss traf und den Gästen gelang kein gefährlicher Angriff auf unser Tor. In der zweiten Halbzeit passierte nicht viel. Es wurde fleißig gewechselt. Weitere Möglichkeiten von uns wurden ausgelassen und so blieb den Gästen ein Debakel erspart.


Bericht von SPION tongue-out
 

 

4. Runde BFV-Pokal - Halbfinale:    (3. Runde Freilos)

JFG Sinntal-Schondratal - (SG) Jahn Winkels
Ergebnis: 3 : 1 (Halbzeit 2 : 0)

Torfolge:
1 : 0 Nick Schumm (25. Minute)
2 : 0 Dennis Wasilkow (36. Minute)
3 : 0 Dennis Wasilkow (53. Minute)
3 : 1 (SG) Jahn Winkels (57. Minute)

SIEG und FINALE - voraussichtlich am 26.10.2016 in Riedenberg

Mit dem allerletzten Aufgebot gelang unseren Jungs aufgrund einer kämpferisch guten Leistung der verdiente Sieg. Nach einigen vergebenen Torchancen erzielte unser Spielführer Nick Schumm aus der Drehung die wichtige Führung. Dennis Wasilkow, Kapitän der U17-2, erzielte nach einem langen Ball mit einem tollen Schuss ins lange Eck das wichtige 2:0. Auf der Gegenseite hätte Winkels verkürzen können, aber U17-1 Aushilfskeeper Niklas Fischer, fischte den gefährlichen Schuss aus dem Winkel. Kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit erhöhte erneut Dennis nach einem Konter und Querpass. Die Gäste steckten nicht auf und verkürzten nach einem berechtigten Foulelfmeter. Bei einem Kopfball nach einer Ecke und einem Schuss an die Latte hatten wir Glück, dass nicht noch ein Treffer der SG gelang. Leider pfiff der sonst gut leitende Schiedsrichter Thomas Edelmann wegen angeblichen Foulspiels den dritten Treffer  von Dennis zurück. Die Gäste spielten meist durch die Mitte was unsere Abwehr um Carsten Leitsch und Ronny Huppmann vor wenig Probleme stellte.

Ein im Endeffekt verdienter und nicht erwarteter Sieg für unsere Mannschaft - Glückwunsch

persönlicher Bericht von Achim Feuerstein  cool

 

Nachholspiel - 2. Spieltag:

JFG Sinntal-Schondratal - (SG) DJK Langenleiten
Ergebnis: 5 : 2 (Halbzeit 3 : 0)

Torfolge:
1 : 0 Lukas Hergenröther (20. Minute)
2 : 0 Ronny Huppmann (25. Minute)
3 : 0 Lukas Hergenröther (44. Minute)
3 : 1 (SG) DJK Langenleiten (52. Minute)
3 : 2 (SG) DJK Langenleiten (64. Minute)
4 : 2 Edwin Eirich (72. Minute)
5 : 2 Ronny Huppmann (87. Minute)

Die bislang beste Saison- bzw. Mannschaftsleistung zeigten unsere Jungs am Feiertag. Die Anfangsminuten gehörten zwar den kampfstarken Gästen, aber die Tore erzielten wir zum richtigen Zeitpunkt. Unser Tormann Manuel musste keinen gefährlichen Torschuss in der ersten Hälfte abwehren, denn die Abwehr stand sicher und unser Mittelfeld arbeitete sehr gut nach hinten. Wir hätten zur Pause auch leicht mit 5:0 führen können. Ein Schuss wurde auf der Linie geklärt und ein Freistoß an die Latte von unserem Spielführer Nick Schumm geschossen.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit hätte die Vorentscheidung fallen müssen. Aber wieder einmal wurden beste Möglichkeiten freistehend vor dem Torhüter nicht genutzt und es wurde unnötig spannend. Ein Zufallstor, ein Stellungsfehler und die Gäste waren voll im Spiel. Hektik und einige unnötige Fouls auf beiden Seiten kamen auf. 
Der sehr gut leitende Schiedsrichter Jochen Schaab (Ein gebürtiger Riedenberger der in Stangenroth wohnt !! ) blieb ruhig und besonnen, ansonsten wären einige Akteure mit roter Karte vom Platz gegangen. Als unsere Mannschaft wieder das Fußballspielen begann, erhöhten wir mit zwei schönen Kontertoren das Ergebnis und sicherten somit den wichtigen Heimsieg.

Am Donnerstag spielen wir daheim im Pokalhalbfinale gegen (SG) Jahn Winkels. Mal schauen wie wir wieder eine Mannschaft zusammen würfeln.


persönlicher Bericht von Achim Feuerstein  cool

 

4. Spieltag:

(SG) DJK Salz - JFG Sinntal-Schondratal
Ergebnis: 0 : 3 (Halbzeit 0 : 0)

Torfolge:
0 : 1 Marius Müller (48. Minute)
0 : 2 Lukas Hergenröther (77. Minute)
0 : 3 Lukas Hergenröther (83. Minute)

Obwohl wir die erste Halbzeit dominierten gelang uns kein Treffer. Einige Torchancen wurden teilweise kläglich vergeben. Nach der Pause erzielten wir die wichtige Führung und fuhren souverän unseren ersten Sieg in der Punktrunde ein.


Bericht von SPION tongue-out

 

3. Spieltag:

JFG Sinntal-Schondratal - JFG Grabfeld
Ergebnis: 3 : 3 (Halbzeit 2 : 0)

Torfolge:
1 : 0 Ronny Huppmann (23. Minute)
2 : 0 Sebastian Fischer (37. Minute)
2 : 1 JFG Grabfeld (47. Minute)
2 : 2 JFG Grabfeld (54. Minute)
2 : 3 JFG Grabfeld (66. Minute)
3 : 3 Ronny Huppmann (71. Minute)

Erste Halbzeit TOP zweite Halbzeit FLOP. Sehr gut angefangen, souveräne Führung. Nach der Pause 15 Minuten Tiefschlaf und doch noch ein Unentschieden erkämpft. Weitere Torchancen zum möglich Sieg leider vergeben.

Am Anfang waren es kleine Fouls, dann Nickligkeiten bis hin zu gröberen Fouls auf beiden Seiten. Der Schiedsrichter ließ alles zu, auch lautstarke Proteste. Trotzdem müssen wir uns fragen, wie MANN so ein Spiel noch herschenkt.

Kommendes Wochenende ist Doppelspieltag und es müssen Punkte her, sonst spielen wir von Anfang an gegen den Abstieg.


Bericht von SPION tongue-out

 

2. Runde BFV-Pokal:

SC Diebach - JFG Sinntal-Schondratal
Ergebnis: 1 : 2 (Halbzeit 0 : 1)

Torfolge:
0 : 1 Nick Schumm (15. Minute)
1 : 1 SC Diebach (55. Minute)
1 : 2 Daniel Bengart (75. Minute)

Aus einer sicheren Abwehr heraus spielte die Mannschaft ruhig im Spielaufbau. Mit dem zweiten Torschuss gingen wir verdient in Führung. Unser Kapitän Nick Schumm verwandelte einen direkten Freistoß mit Spannschuss perfekt in den Winkel - ein Traumtor. Die topmotivierte Heimmannschaft wurde immer wieder von Ihrem lautstarken Trainer angefeuert und so entwickelte sich ein interessantes Pokalspiel. Im Spiel nach vorne wurden unsere  Angriffe leider nicht konsequent zu ende gespielt und so eine 2:0 Führung vor der Pause verschenkt. Auf der anderen Seite musste unsere Abwehr um Ronny Huppmann und Carsten Leitsch zweimal in letzter Sekunde vor dem einschussbereiten Stürmer klären.

Nach der Pause wurde ein langer Ball von der Abwehr unterschätzt und die Heimelf erzielte den nicht unverdienten Ausgleich. Weitere Angriffe der Heimelf wurden problemlos abgewehrt. Unsere Bankspieler kamen ebenso zum Einsatz. Bei einem cleveren Pass in die Tiefe durch Edwin Eirch spitzelte Daniel Bengart den Ball am herausstürmenden Keeper vorbei ins lange Eck. In den letzten Minuten versuchte der Gastgeber alles, aber die wenigen Bälle auf das Tor wurden von Manuel Müller sicher gehalten.

Ein im Endeffekt clever herausgespielter Sieg, mit wieder einmal 5 Spielern von der U17 in der Startelf. Unsere Jungs stehen jetzt im Halbfinale ...


persönlicher Bericht von Achim Feuerstein  cool

 

2. Spieltag:

(SG) DJK Langenleiten - JFG Sinntal-Schondratal
Ergebnis:  :   (Halbzeit  : )

DAS SPIEL FINDET AM 03. Oktober in Riedenberg statt - Heimrechttausch wegen Spielermangel !!

 

1. Spieltag:

JFG Sinntal-Schondratal - (SG) TSV Oberthulba
Ergebnis: 0 : 2 (Halbzeit 0 : 2)

Torfolge:
0 : 1 TSV Oberthulba (19. Minute)
0 : 1 TSV Oberthulba (45. Minute)

Das verlegte Punktspiel am Donnerstagabend in Breitenbach war das erwartete schwere Spiel gegen eine sehr gute SG aus Oberthulba. Die Gäste spielten von Anfang an mit zwei gut organisierte Viererketten, stellten geschickt die Räume dicht und warteten auf unsere Fehler. Durch eine Einzelleistung gerieten wir in Rückstand, wobei der Gästespieler drei Abwehrspieler aus tanzte und ins kurze Eck gezielt einschoss. Mit fünf U17 Spielern in der Startelf konnten wir keinen Druck aufbauen und selbst unsere sogenannten Führungsspieler hatten keinen guten Tag erwischt, wobei dies auch der starken Leistung der SG schuldete. Mit dem Pausenpfiff fiel schon eine Vorentscheidung durch einen Schlenzer ins lange Eck.

Unsere Jungs waren in der zweiten Halbzeit sehr bemüht, aber spätestens am 16er war Schluss und die Weitschüsse verfehlten ihr Ziel. Bei einigen Kontern hielt Marius schwierige Bälle und verhinderte so eine höhere Niederlage.

Kopf hoch, denn gegen den Meisterschaftsfavoriten kann MANN verlieren.


persönlicher Bericht von Achim Feuerstein  cool

 

1. Runde BFV-Pokal:

(SG) FC Hammelburg - JFG Sinntal-Schondratal
Ergebnis: 1 : 4 (Halbzeit 1 : 2)

Torfolge:
0 : 1 Carsten Leitsch (18. Minute)
1 : 1 Eigentor (30. Minute)
1 : 2 Nick Schumm (42. Minute)
1 : 3 Dominik Cimala (82. Minute)

Im ersten Pflichtspiel traten wir mit einer Auswahl von U17 und U19 Spielern in Gräfendorf gegen die SG an. Spielerisch und läuferisch waren wir überlegen und gingen frühzeitig in Führung. Nach einer Ecke für den Gastgeber viel der überraschende Ausgleich durch einen abgefälschten Ball. Unsere Jungs spielten ruhig weiter und erzielten nach einigen vergebenen Chancen die wichtige Pausenführung.

Es dauerte bis kurz vor Spielende bis Dominik den Sieg sicherte. Die Mannschaft hat noch viel Luft nach oben ...

 

persönlicher Bericht von Achim Feuerstein  cool