Spielklasse:

Kreisliga Bezirk Unterfranken Kreis Rhön

Tabelle und Ergebnisse:

Trainer: NEU zur Rückrunde
             
Ferdinand Leitsch, Jonas Leitsch

Hintere Reihe von links: Trainer Thomas Heydrich, Jan Lochner, Kevin Klüber, Christoph Barthelmes, Johannes Hüfner, Peter Leitsch, Christian Masso, Simon Raab, Betreuer Christian Beck
Vordere Reihe von links: Christopher Dunkel, Finnian Carton, Michael Morschäuser, Patrick Schmittke, Kevin Lormehs, Lucien Martin, Felix Illek, Christian Dorn
Es fehlen: Christian Mock, Schneider Nico, Daniel Dietz, Kleinhenz Nico, Lasse Plümke, Sascha Reppert, Ralf Wiegand, Markus Kirchner, Alexander Krening und Kevin Leuker

 

Trainer:   NEU zur Rückrunde - Ferdinand Leitsch, Jonas Leitsch

Betreuer: Christian Beck, Kerstin Dietz

Spielerkader
Torwart:   Schmittke Patrick

Abwehr:   Morschhäuser Michael, Krening Alexander, Martin Lucien, Masso Christian, Dietz Daniel, Raab Simon, Barthelmes Christoph, Plümke Lasse

Mittelfeld: Illek Felix, Schneider Nico, Dorn Christian (C), Klüber Kevin (2.C), Lochner Jan, Dunkel Christopher, Wiegand Ralf, Kirchner Markus, Leuker Kevin,
                  Kleinhenz Nico

Sturm:     Hüfner Johannes, Mock Christian, Leitsch Peter, Lormehs Kevin, Carton Finnian, Reppert Sascha

 

 

22. Spieltag:
TSV Münnerstadt - JFG Sinntal / Schondratal  9:0
Torfolge:

 

21. Spieltag:
JFG Sinntal / Schondratal - TSV Aubstadt  1:0
Torfolge:
1:0 Christian Mock

 

20. Spieltag:
JFG Sinntal / Schondratal - (SG) FC Eibstadt  2:0
Torfolge:
1:0 Felix Illek
2:0 Johannes Hüfner

Die Mannschaft kam sehr gut ins Spiel und war sich der Bedeutung des Spiels scheinbar bewusst. In der 10. Minute stellten wir die Weichen bereits auf Sieg. Nach einer tollen Balleroberung von Michael Morshäuser, "Morschi", kam der Ball zu Kevin Lormehs, der zwei Gegenspieler aussteigen lies und im 16er uneigennützig auf Felix Illek ablegte der überlegt aus 10 Meter einschob. Wir hatten auch im Anschluss die komplette Kontrolle übers Spiel, der Gegner kam nur zu einer Torchance, nach einer Standardsituation. Auch dass wir bereits bis zur 30. Minute die beiden bereits angeschlagen ins Spiel gegangenen Finnian Carton und Kevin Lormehs verletzungsbedingt auswechseln mussten, machte sich zunächst nicht bemerkbar. In der zweiten Halbzeit legten wir sofort das 2:0 durch Johannes Hüfner nach. Im Anschluss hatten wir noch einige ungenutzte Chancen.

Ferdinand Leitsch

 

19. Spieltag:
(SG) Brendlorenzen - JFG Sinntal / Schondratal  2:3
Torfolge:
...

 

18. Spieltag:
JFG Sinntal / Schondratal - JFG Saaletal  6:3
Torfolge:
1:0 Johannes Hüfner
1:1 JFG Saaletal
1:2 JFG Saaletal
2:2 Ralf Wiegand
2:3 JFG Saaletal
3:3 Kevin Lohrmes
4:3 Johannes Hüfner
5:3 Nico Schneider
6:3 Kevin Lohrmes

Direkt nach Anpfiff nahmen wir auf unserem Heimplatz in Schondra das Zepter in die Hand. Aus unseren zahlreichen Hochkaräter in der 1. HZ machten wir jedoch nur ein Tor. Anders die JFG Saaletal, die aus ihren beiden einzigen Torschüssen, einem Elfmeter und einem Freistoß, zwei Treffer markierten. Wir zeigten uns aber unbeeindruckt von dem Doppelschlag und spielten uns vor der Halbzeit noch zwei sehr gute Chancen heraus. Nach der Halbzeitpause änderte sich nicht viel am Spielgeschehen. Die JFG Saaletal verteidigte mit Mann und Maus und wir spielten auf ein Tor. Nachdem wir den Ausgleich erzwungen hatten, mussten wir jedoch im direkten Gegenzug aufgrund einer Unachtsamkeit in der Abwehr den erneuten Rückstand hinnehmen. Ähnlich uneinbedruckt wie nach dem Rückstand in der 1. HZ spielten wir weiter nur auf das Gästetor und wurden auch direkt mit dem Ausgleich und Führungstreffer belohnt. Im Anschluss schraubten wir das Ergebnis in die Höhe, wobei wiederum noch einige Chancen ausgelassen wurden.
 
Ein riesen Kompliment an die Jungs, die zu keinem Zeitpunkt an ihren eigenen Stärken gezweifelt und sich auch zu keinem Zeitpunkt aufgegeben haben. Außerdem ein Dankeschön an den Gegner, der zu jeder Zeit mit einer sehr fairen Spielweise aufgetreten ist.
 
Ferdinand Leitsch
 

17. Spieltag:
(SG) TSV Rothhausen/Thundorf - JFG Sinntal / Schondratal  5:0
Torfolge:
...

 

16. Spieltag:
JFG Sinntal / Schondratal - JFG Wern - Lauertal  2:1
Torfolge:
1:0  Lormehs Kevin
1:1  JFG Wern - Lauertal
2:1  Markart Kilian

 

15. Spieltag:
spielfrei

 

14. Spieltag:
JFG Sinntal / Schondratal - JFG Rhön  3:4
Torfolge:
0:1  JFG Rhön
0:2  JFG Rhön
0:3  JFG Rhön
1:3  JFG Sinntal / Schondratal
2:3  JFG Sinntal / Schondratal
3:3  JFG Sinntal / Schondratal
3:4  JFG Rhön

 

13. Spieltag: 
(SG) Eintr. O'leichtersbach - JFG Sinntal / Schondratal  5:1
Torfolge:
1:0  (SG) Eintr. O'leichtersbach
...

 

12. Spieltag:
JFG Sinntal / Schondratal - Vfl Spfr. Bad Neustadt  1:2
Torfolge:
0:1  Vfl Spfr. Bad Neustadt
0:2  Vfl Spfr. Bad Neustadt
1:2  Hüfner Johannes

 

11. Spieltag:
JFG Sinntal / Schondratal - TSV Münnerstadt  0:1
Torfolge:
0:1  TSV Münnerstadt

 

10. Spieltag:
TSV Aubstadt - JFG Sinntal / Schondratal  5:0
Torfolge:
1:0  TSV Aubstadt
...

 

9. Spieltag:
(SG) FC Eibstadt - JFG Sinntal / Schondratal  4:1
Torfolge:

1:0  (SG) FC Eibstadt 3"

2:0  (SG) FC Eibstadt 13"

2:1  Lochner Jan 24"

3:1  (SG) FC Eibstadt 70"

4:1  (SG) FC Eibstadt 84"

 

 

8. Spieltag:
JFG Sinntal / Schondratal - (SG) TSV Brendlorenzen  3:1
Torfolge:
1:0  Klüber Kevin  16"
2:0  Lochner Jan  28"
2:1  (SG) TSV Brendlorenzen  58"
3:1  Leitsch Peter  71"

 

7. Spieltag:
JFG Saaletal - JFG Sinntal / Schondratal  1:4
Torfolge:
0:1  Klüber Kevin  6"
0:2  Klüber Kevin 13"
0:3  Lochner Jan  18"
0:4  Masso Christian  57"
1:4  JFG Saaletal  73"

 

6. Spieltag:
JFG Sinntal / Schondratal - (SG) TSV Rothhausen / Thundorf  2:2
Torfolge:
1
:0  Hüfner Johannes 24"
1:1  (SG) TSV Rothhausen / Thundorf 26"
1:2  (SG) TSV Rothhausen / Thundorf 70"
2:2  Hüfner Johannes 77"

Am Ende stand ein gerechtes Unentschieden, aber so recht zufrieden waren beide Kontrahenten nicht. "Beide Mannschaften haben nach vorne gespielt und wollten unbedingt gewinnen", fasste Gäste-Trainer Markus Röß die Partie zusammen. "Wir hätten mehr investieren müssen, um letztlich das Spiel für uns zu entscheiden. Leider hat es heute wieder nicht geklappt", ergänzte sein Gegenüber Thomas Heydrich.
Sein Team wusste von Beginn an spielerisch zu überzeugen, ließ den Ball laufen und schuf sich so die nötigen Räume, doch die SG aus Rothhausen/Thundorf, Stadtlauringen/Ballingshausen und Poppenlauer hielt dagegen und war ein ebenbürtiger Gegner.  Nach der Führung durch Johannes Hüfner versäumte es die JFG, den zweiten Treffer nachzulegen. Die Gäste erspielten sich mit zunehmender Spieldauer die klareren Möglichkeiten. Nach einer präzisen Flanke von Yannick Grünewald fand René Weimann noch in JFG-Keeper Patrick Schmidtke seinen Meister, doch Janik Sluzar staubte aus sechs Metern zum Ausgleich ab. In der Folgezeit bewahrte Patrick Schmidtke sein Team gleich mehrfach vor einem Rückstand, da seine Vorderleute die Gäste durch Fehlpässe und Stellungsfehler immer wieder ins Spiel brachten. "Außerdem hatten wir Probleme, nach Ballverlusten in der Vorwärtsbewegung wieder hinter den Ball zu kommen", bemängelte Trainer Thomas Heydrich.
Auch nach der Pause waren zunächst die Gäste am Drücker, die Fehlerquote der Einheimischen in der Raumaufteilung war zu hoch.  Folgerichtig sorgte Hannes Liepold mit einem Schuss aus 14 Metern ins kurze Eck für die SG-Führung. Wenig später hätte Lorenz Keck mit dem dritten Treffer für Rothhausen die Vorentscheidung herbei führen können, doch er vergab nach Zuspiel von Hannes Liepold frei vor Schmidtkes Tor. Die JFG riss sich zusammen, drängte mit aller Macht auf den Ausgleich, der schließlich Johannes Hüfner mit einem sehenswerten Heber über Gäste-Keeper Noah Rinsche gelang.
"Meine Spieler waren trotz der besten Saisonleistung etwas enttäuscht, da sie in der zweiten Halbzeit nur wenig Chancen zugelassen hatten und die Führung trotzdem noch aus der Hand gaben. Wir standen kurz davor, den dritten Sieg in Folge einzufahren", resümierte Markus Röß, für den der Klassenerhalt am Saisonende aufgrund der dünnen Spielerdecke bereits ein Erfolg wäre.
Thomas Heydrich machte seiner Mannschaft ein Kompliment und attestierte ihr über weite Strecken einen ordentlichen und disziplinierten Fußball. "Die Jungs arbeiten jede Woche sehr ordentlich. Ich hoffe, dass sie sich in Zukunft auch einmal dafür belohnen."

 

5. Spieltag:
JFG Wern- Lauertal - JFG Sinntal / Schondratal  4:0
Torfolge:
1:0  JFG Wern- Lauertal
...

 

3. Runde BayWa Baupokal

FC Hammelburg - JFG Sinntal / Schondratal  7:0
Torfolge:

1:0  FC Hammelburg

...

 

 

3. Spieltag:
JFG Rhön - JFG Sinntal / Schondratal  1:0
Torfolge:

1:0  JFG Rhön  55"

 

 

2. Spieltag:
JFG Sinntal / Schondratal  - (SG) Eintr. O'leichtersbach  1:1
Torfolge:
 

0:1  (SG) Eintr. O'leichtersbach 25"

1:1  Lormehs Kevin 34"

 

 

2. Runde BayWa Baupokal

(SG) Untererthal - JFG Sinntal / Schondratal  7:8 n.E.

 

Das Spielfeld glich einem Acker im Wald, somit war es schwer für meine Mannschaft zwischen den Steinen auf dem Platz zu kombinieren.

Dies spielte dem Gegner in die Karten, der immer wieder mit weiten Bällen versuchte den Durchbruch zu schaffen.

Wir hielten aber gut dagegen und kamen so in der 30.Minute durch eine sehenswerte Kombination von Kevin Lormehs und Felix Illek, der eine starke erste Hälfte spielte, in Führung.

Danach ließen wir es ein wenig laufen, stellten die Räume nicht richtig zu und hatten immer wieder Schwierigkeiten in der Kette mit dem Ballorientierten verschieben und der Dreieckbildung. Außerdem versäumten es unsere Stürmer die Bälle in vorderster Reihe fest zu machen. Teilweise spielten wir auch zu eng auf Abseits, was ein einzelner Schiedsrichter nicht erkennen kann.

Somit kam der Gegner zum 1:1 Ausgleich in der 40. Minute.

Was dann alle schockierte, passierte in der zweiten Halbzeit. Untererthal ging in der 75. Minute durch Nachlässigkeiten in der Abwehr in Führung. 

Wir versuchten weiter dagegen zu halten, doch es schien kein Mittel zu geben und der Acker tat sein nötigstes dazu. Doch dann vernachlässigten wir ein wenig unsere Defensive, indem wir den linken Verteidiger nach vorne schoben. Prompt erzielte Christian Masso in der 89.Minute den verdienten Ausgleich.

 

Also Elfmeterschießen. Untererthal begann und der erste Schütze scheiterte auch kläglich an unserem Keeper Patrick Schmittke. Peter Leitsch versenkte den ersten Elfer sicher. Lucien Martin verschoss, der Rest unserer Schützen Kevin Lormehs und Christian Dorn waren erfolgreich. Nun kam der letzte Schütze von Untererthal, der vergab. Unser letzter Schütze und Torhüter Patrick Schmittke vermag es aber nicht die Sache zu einem Guten zu wenden. Somit ging es von vorne los. Der 6.Schütze Untererthals vergab und Peter Leitsch sicherte den Einzug in die nächste Runde. Am Ende waren alle mit den Nerven fertig und suchten die asphaltierten Wege von Untererthal.

 

Ich muss meiner Mannschaft für die Bedinungen ein Kompliment machen, es war sehr schwer unter den Umständen zu bestehen.

 

 

1. Spieltag:
Vfl Spfr. Bad Neustadt - JFG Sinntal / Schondratal  2:2
Torfolge:

1:0  Vfl Spfr. Bad Neustadt 28"
2:0  Vfl Spfr. Bad Neustadt 36"
2:1  Lochner Jan 61"
2:2  Lochner Jan 78"

Nach einem unterhaltsamen, sowie turbulenten Auswärtsspiel unserer U19 in Windshausen musste unsere Mannschaft einen 0:2 Rückstand aufholen.Das Team besann sich auf seine Stärken und überzeugte durch Laufbereitschaft, Kampfgeist und eine inhaltlich gesamt geschlossene Mannschaftsleistung im taktischen Bereich.

 

In der 1. Runde BayWa Baupokal, gewann unsere Mannschaft mit 7:4 gegen Detter-Weißenbach.

Für unsere JFG erfolgreich:
0:1  Lochner Jan 3"
0:2  Hüfner Johannes 25"
0:4  Raab Simon 30"
1:4  Detter-Weißenbach 34"
2:4  Detter-Weißenbach 42"
3:4  Detter-Weißenbach 49"
4:4  Detter-Weißenbach 55"
4:5  Dorn Christian 58"
4:6  Lochner Jan 70"
4:7  Carton Finnian 74"